Kontaktieren Sie uns

Trennung mit Kindern – Familienanwalt rät zur Deeskalation

Die Situation der Trennung belastet alle Beteiligten – vor allem die Kinder. Ich verstehe meine Aufgabe als Fachanwalt für Familienrecht darin, in dieser angespannten Situation zusätzliche Belastungen für die gemeinsamen Kinder zu vermeiden. Häufig wird der Streit der Ehegatten über die Kinder ausgetragen. Jahrelange Erfahrung als Familienanwalt hat gezeigt, dass Kinder bei der Trennung sich nicht zwischen ihren Eltern entscheiden wollen und können. Viele Kinder neigen dazu, sich gleichsam unter den Eltern aufzuteilen, um Gerechtigkeit herzustellen. Dabei hören beide Elternteile jeweils von ihrem Kind Sätze wie „Mama bzw. Papa, ich möchte bei dir bleiben“.

Ein erfahrener Rechtsanwalt für Familienrecht trägt zur Deeskalation bei. Streit um die Kinder kann vermieden werden, wenn frühzeitig verschiedene Betreuungsmodelle besprochen und auf ihre Praktikabilität hin bewertet werden. Mit zügigen und ergebnisorientierten Einigungsgesprächen kann der Fachanwalt für Familienrecht die Gesamtsituation entspannen. Sind die finanziellen Belange fair und abschließend geregelt, gelingt den Ehegatten meist auch eine gute Lösung für die Kinder.

Jugendamt hilft, Streit um das Kind zu vermeiden

Bedarf es der Vermittlung von gemeinsamen Gesprächen bezüglich der Belange der Kinder, empfehle ich als Fachanwalt für Familienrecht den frühzeitigen Gang zum Jugendamt. Vielen Ehegatten scheint dies befremdlich. Das Jugendamt ist jedoch die zuständige Stelle für Einigungsgespräche, Vermittlung zwischen den Elternteilen und Wahrung des Kindeswohls und verhindert damit eine Eskalation und den Gang zum Familiengericht. Von mir als Fachanwalt für Familienrecht können Sie erwarten, dass ich intensiv mit Ihnen bespreche, worauf Sie bei diesen Gesprächen zu achten haben und welche Fehler Sie vermeiden können. Einer der Kardinalfehler ist z.B., den anderen Elternteil schlecht zu machen. Dies ist für das Jugendamt und für das Familiengericht ein sicheres Zeichen dafür, dass die Bindungstoleranz fehlt, also die Bereitschaft, mit dem anderen Elternteil zum Wohle der gemeinsamen Kinder zusammenzuwirken.

Tipps aus der täglichen Arbeit als Anwalt im Familienrecht:

Anwalt für Familienrecht in Berlin

Fachanwalt für Familienrecht in Berlin
Anwaltliche Beratung gewünscht?
Dann rufen Sie uns an!
Tel.: 030 / 44 68 44 44

Werktags von 9:00 bis 18:00 Uhr

Schönhauser Allee 146/
Kastanienallee 103
10435 Berlin


Zum Kontaktformular
© 2018 Kanzlei Reister, Mende | Fachanwalt Familienrecht Berlin | Impressum